LV ENHANCED Image Slider

  • images/slide/schmal/slider_ADRA98A.jpg
  • images/slide/schmal/slider_DSCN0527.jpg
  • images/slide/schmal/slider_DSCN5412.jpg
  • images/slide/schmal/slider_DSCN6521.jpg
  • images/slide/schmal/slider_DSCN7055.jpg
  • images/slide/schmal/slider_DSCN7272.jpg
  • images/slide/schmal/slider_DSCN7359.jpg
  • images/slide/schmal/slider_DSCN7446.jpg
  • images/slide/schmal/slider_DSCN8199.jpg
  • images/slide/schmal/slider_DSCN9798.jpg
  • images/slide/schmal/slider_S1051031.jpg
  • images/slide/schmal/slider_S1053488.jpg
  • images/slide/schmal/slider_f-t0102a.jpg

Suchen

2. Spieltag Kreisliga West

ESV Zschorlau - SV Eintracht Bermsgrün 1 : 2

Nach dem Auswärtssieg in Lößnitz hieß es am letzten Sonntag erstes Heimspiel gegen den SV Eintracht Bermsgrün. Es hieß Tabellenzweiter gegen Tabellenvierter. Beide Mannschaften begannen die Partie sehr engagiert und so ergaben sich auf beiden Seiten erste leichte Chancen. Die beste Chance in den ersten zehn Minuten nutzen wir zur 1:0 Führung.

In der 8. Minute bringt T.Leonhardt eine Eingabe von links in den Strafraum wo T. Martin ins lange Eck zum 1:0 verwandeln kann. Man merkte uns an das wir genauso weiter machen wollten. Unser Drang aufs zweite Tor wurde jedoch in der 17. Minute durch den Ausgleich gestoppt. Torschütze T. Martin steht bei einem Bermsgrüner Eckball zu weit von seinem Gegenspieler weg und so kann C. Jannasch unbedrängt zum 1:1 einköpfen. Die ca. 100 Zuschauer auf dem Sportplatz sahen ein abwechslungsreiches Spiel. Nach einem Konter von Bermsgrün kann ESV-Keeper Schattner ohne Mühe die Situation bereinigen. Kurz vor der Halbzeit die große Chacne zur Zschorlauer Führung. P. Richter glänzt durch eine überragende Ballmitnahme und ist alleinstehend vor dem Bermsgrüner Keeper. Da versagen ihm leider die Nerven, sodass der Ball knapp am langen Eck vorbei geht. Mit dem Spielstand von 1:1 ging es in die Kabinen.

Beide Mannschaften kamen unverändert aus der Kabine. Beide Mannschaften versuchten den entscheiden Treffer zu erzielen. Auf Zschorlauer Seite vergab Schuster mehrere gute Chancen zur ESV-Führung. In der 58. Minute dann der erste Wechsel auf Seiten unseres ESV - T. Werner kamm für A. Pilz.

Keine zwei Minuten später die entscheidende Situation des Spiels. Auf außen setzt sich ein Bermsgrüner Spieler durch passt den Ball 8m vors Tor und der kurz zuvor eingewechselte T.Hörig konnte unbedrängt den Ball in den Zschorlauer Winkel hauen. Nun lag unser ESV 1:2 zurück. In der 71. Minute dann verletzungsbedingter Wechsel beim ESV. Für den wiedermals aggressiven M.Meyer kommt M.Schubert ins Spiel. Trotz der Bemühungen der Zschorlauer wenigstens einen Punkt zuhause zu behalten fehlte uns in der Offensive die Durschlagskraft.

Am Ende steht eine unnötige und unglückliche 1:2-Heimniederlage gegen Bermsgrün zu Buche. Zschorlau rutscht von Platz 2 auf Platz 5.

Am kommenden Samstag gastieren wir 15 Uhr beim Tabellenführer SV Lindenau. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Zschorlauer Zuschauer.

Es spielten: M. Schattner; N. Schirmer, F. Baumgarten, D. Stephan, J. Gläser; T. Leonhardt, T. Martin, M. Meyer (71.min M. Schubert), P. Richter, A.Pilz (58.min T.Werner); R. Schuster

MS